Der Piazzale

Der Innenhof entstand nach den Plänen des Salzburger Dombaumeisters Santino Solari, der dem Palazzo das heutige Aussehen verlieh. Durch das Hinzufügen des Südflügels und der Ställe entstand ein geschlossener Platz von ansehnlichen Dimensionen – mit Kirschbäumen und dem barocken Löwenbrunnen.

Als romantische und zugleich herrschaftliche Zufahrt dient noch heute die alte Kastanienallee.